News & Presse

 
 

Event-Tipp: female founders day 2022 am 23.11.2022 in Berlin

Hey Female Founders! Tragt euch den 23.11.2022 schon mal in euren Kalender ein! Ihr dürft euch auf spannende Impulse, Safe Spaces zu Themen wie „Neue Formen der Arbeit“, „Resilienz und selbstbewusstes Auftreten“ oder „Bye Bye Bias“, sowie auf eine Paneldiskussion mit Akteur:innen aus Wissenschaft

Forum Junge Spitzenforschung 2022: Zukunft der Materialien und Materialproduktion

Einmal im Jahr suchen die Stiftung Industrieforschung und die Berliner Universitäten – also die Freie Universität Berlin, die Humboldt-Universität zu Berlin, die Technische Universität Berlin und die Charité-Universitätsmedizin Berlin – im Rahmen des Wissenschaftswettbewerbs „Forum Junge

Gründen war noch nie so einfach: Das EXIST-Gründungsstipendium!

Das EXIST-Gründungsstipendium Das EXIST-Gründungsstipendium ist ein bundesweites Förderprogramm, das innovative Unternehmensgründungen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen in der Frühphase unterstützt. Dabei sollte es sich um technologisch-innovative Gründungsvorhaben mit guten

Gründen mit KI: Das Bridge to Market Program

Mit dem Bridge to Market Program, geschaffen für Gründungsideen im Kontext Künstlicher Intelligenz (KI), unterstützt die Humboldt Universität zu Berlin Forscher:innen in der Validierung von Forschungsergebnissen im Zusammenhang mit KI im Hinblick auf eine Unternehmensgründung. Das Programm richtet

Lange Nacht der Wissenschaften 2022: Unsere Ausstellung „Innovating Future“ bei rbb24

Die Ausstellung „Innovating Future“ der Humboldt-Innovation GmbH, die im Rahmen der „Langen Nacht der Wissenschaften 2022“ stattfand, wurde durch den rbb24 journalistisch aufbereitet und im Fernsehen ausgestrahlt.

Lange Nacht der Wissenschaften 2022: Innovating Future

Auf der Langen Nacht der Wissenschaften stellen Startups „Made in HU“ ihre Lösungen zu Nachhaltigkeit, Künstliche Intelligenz, Bildung und Smart City vor. Am 02. Juli um 17:00 Uhr gehts los.

Aaron.ai schließt Finanzierungsrunde in Höhe von 3,5 Millionen Euro ab

Das Berliner Unternehmen Aaron.ai löst das Problem mit einem digitalen Praxismitarbeiter:innen, der Anrufe entgegennimmt und automatisch bearbeitet, wenn das Praxis-Team nicht verfügbar ist. Der HU-Ausgründung hat nun eine 3.5 Mio. Euro Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen.

Geschäftsführer Volker Hofmann bei Brain City Berlin im Portrait

In einem Porträt gibt Volker Hofmann als Botschafter der "Brain City Berlin" und Geschäftsführer der Humboldt-Innovation spannende Einblicke in das Innovations- und Transfergeschehen an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Lieferkettentransparenz durch HU-Startup seedtrace

Das Berliner Tech Startup seedtrace löst eine der größten Herausforderungen der Kakao-Industrie: Faire Bezahlung und höhere Einkommen für Kakaoanbauende werden mit Hilfe der Blockchain-Technologie nachgewiesen.

Startup Staex erhält 1,65 Millionen Euro

Das ehemals mit dem Berliner Startup Stipendium geförderte Startup Staex sammelt 1,65 Millionen Euro in einer Pre-Seed-Runde ein, um einen einzigartigen Web-3.0-Stack für das IoT auf den Markt zu stellen.

WtW zum Thema "KI: Heilsbringer oder Sargnagel für Human Resource Management?"

Am 05.04. trifft Wissenschaft auf Wirtschaft zum Thema KI im Personalmanagement. Auf dieser Veranstaltung profitieren Unternehmen von aktuellem Forschungswissen und vernetzen sich mit Forschern, um Innovationspotentiale auszuloten und Kooperationen anzubahnen. Jetzt anmelden!

Solidaritätsveranstaltung für die Ukraine am 4. März

Ohne Freiheit gibt es keine Wissenschaftsfreiheit! Viele Humboldtianer:innen haben seit dem 24. Februar ihren Protest gegen den Krieg zum Ausdruck gebracht. Für den 4. März lädt die Universitätsleitung zu einer Solidaritätsveranstaltung in den Innenhof des Hauptgebäudes ein. Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr.

Startup Förderprogramm Sustainable City - jetzt bewerben!

Das Förderprogramm "Sustainable City" des Berliner Startup Stipendiums geht in die nächste Runde. Ab sofort können sich Startups mit Ideen und Konzepten rund um das Thema Nachhaltigkeit bewerben.

Neu im Inkubator: Cluster

Cluster ist ein neues Startup im Inkubator der Humboldt-Universität zu Berlin. Das EXIST geförderte Startup arbeitet an einer innovativen Newsplattform, welches ein neues Nachrichtenerlebnis bietet.

Insights – das neue Magazin für Innovation und Transfer an der Humboldt-Universität

Wie ist es eigentlich, in einem Startup zu arbeiten? Welchen Impact hat Forschung für die Gesellschaft und unser aller Leben? Ab sofort bietet unser Magazin „Insights“ einen exklusiven Blick hinter die Kulissen von Startups und Forschungsprojekten.