News and Press

 

Glückwunsch! Langfuse erhält 4 Mio. USD in Finanzierungsrunde

Langfuse Team

Teamfoto: Langfuse

Wir beglückwünschen Langfuse zu sage und schreibe 4 Mio. USD, die sie in einer Finanzierungsrunde von Lightspeed Venture Partners, La Famiglia und Y Combinator erhalten haben. Das Startup von Clemens Rawert, Marc Klingen und Max Deichmann baut Open-Source-Observability und Produktanalysen für LLM-basierte Anwendungen (Large Langue Model = künstliche Intelligenz-Modelle, die menschenähnliche Texte erzeugen, verstehen, auf diese reagieren) auf. Das Ziel des jungen Unternehmens, das vom Berliner Startup Stipendium gefördert wurde und sein Produktangebot in unserem Inkubator Mitte weiterentwickelt hat, ist es, Produkt- und Entwicklungsteams in die Lage zu versetzen, die Leistungsfähigkeit der generativen KI mit der nützlichsten und offensten Suite von Entwicklertools zu nutzen. 
Das Team hat noch Vieles vor, wie bspw.: Das Problem der Testung von Anwendungen vor der Produktion bewältigen oder auch der Aufbau der führenden Open-Source-LLM-Analyseplattform. 
Langfuse wünschen wir auf ihrem weiteren Weg viel Erfolg und freuen uns, dass wir sie in ihrer Anfangsphase unterstützend begleiten konnten. 
 

Weitere Neuigkeiten

  • Berlin Quantum advertises 13 Postdoc positions

    Berlin Quantum advertises 13 Postdoc positions in the field of fundamentals and applications of quantum technologies.
  • Innovation Lab: Innovation competencies for students

    Master's students at HU learn innovation methods and develop problem solutions for Berlin companies in the field of AI and Advanced Materials.
  • Transfer BONUS: AI answers calls in medical practices

    HU-Startup Aaron.ai relieves over 3,000 medical practices with their product, an AI, which handles incoming calls from patients, processes, and prioritizes them.
  • Ambassador Board for the Humboldt Founders Club

    Humboldt Founders Club - Business network for founders from Humboldt University in Berlin - establishes Ambassador Board.