News and Press

 

Humboldt-Preis 2022: Die Gewinnerin des diesjährigen Innovationspreises steht fest!

Heidi Jalkh gewinnt den diesjährigen Innovationspreis (Humboldt-Preis 2022)

 

Am gestrigen Abend des 08. Novembers 2022 wurde der «Humboldt-Preis 2022» übergeben und wir gratulieren ganz besonders & recht herzlich Heidi Jalkh, deren Masterarbeit am Institut für Kulturwissenschaften mit dem Innovationspreis «Research to Innovation» ausgezeichnet wurde! 🏆 👏 

Der Preis wurde dieses Jahr zum ersten Mal durch den Startupservice der Humboldt-Universität zu Berlin bzw. das Innovation Management der Humboldt-Innovation vergeben.

Die ausgezeichnete Masterarbeit trägt den Titel «Making matter active through form. Fabricating bio-inspired behavior with auxetic structures». Die Forschungsarbeit zeigt, wie die Verwendung von Geometrie und räumlicher Anordnung genutzt werden kann, um ein herkömmliches elastisches Material mit unkonventionellem Verhalten und Funktionalität zu versehen.

Somit ist es Heidi Jalkh durch interdisziplinäre Forschung gelungen, Konzepte aus der Biologie, der Materialwissenschaft und dem Ingenieurwesen aus einer Designerperspektive zu verweben, um neue „aktive Materialien“ zu schaffen!

Hier finden Sie weitere Informationen zur ausgezeichneten Arbeit. 

Hier gelangen Sie zu den weiteren ausgezeichneten Arbeiten in diesem Jahr. 

Alle Informationen zum Wettbewerb 2023.

Weitere Neuigkeiten

  • Transfer BONUS: AI answers calls in medical practices

    HU-Startup Aaron.ai relieves over 3,000 medical practices with their product, an AI, which handles incoming calls from patients, processes, and prioritizes them.
  • Transfer BONUS: Is there soon a new substance against Long Covid?

    Is active ingredient BC 007 usable as a medication for Corona infection? Since 2023, a study on the effectiveness of the active ingredient in Long Covid has been ongoing.
  • HI:LIGHTS: Collaboration of HI and NABU: Restoration of peatlands in several countries

    If bogs lose their function, this has fatal consequences. NABU is working on renaturation.
  • HI:LIGHTS: Inuru opens own factory: Interactive packaging in mass production soon?

    HU startup Inuru opened its own factory in Wildau in March. Mass production of OLED displays should thus become possible.
  • Pioneering work for more efficient food production

    Mimotype produces composite materials that harness unproductive parts of sunlight for the growth of plants.