emolyzr GmbH

Gründer*innen: Christina Matern
Johannes Meixner
Dr. André Weinreich
Gründungsjahr: 2013
Fachbereich/Institut:
Psychologie
Mentor*innen:
Prof. Weinreich

Warum sollte man die emotionale Wirkung von Kommunikationsmitteln messen, auswerten und verbessern?
Emotionen sind Verhaltenstreiber. Die Entscheidungsprozesse des Menschen laufen größtenteils unbewusst und innerhalb von nur wenigen Sekunden ab und sind emotional codiert. Emotional optimierte Werbemittel führen zu Annäherungsverhalten (“Mag ich”, Möchte ich haben”) und Kaufimpulsen.

Produkt und Anwendung
Einzigartige Visualisierungen der Emotionsdaten in Bild- und Video ermöglichen Sekunden- und Element genaues Optimieren von TV-Spots, Webseiten, Mailings, Verpackungen, Printanzeigen. Zusätzlich unterstützen Benchmarks, ausführliche Reports mit Handlungsanweisungen und Workshops die Kunden bei der Optimierung ihrer Kampagnen. Der besondere Vorteil von emolyzr besteht im schnellen und zuverlässigen pretesten. Über die Emotionsdaten kann der Marketingentscheider bereits im Vorfeld eines Kampagnenlaunches sichere Erkenntnisse zur Erfolgswirksamkeit erzielen. Die Emotionsanalysen geben im Kreations- und Produktionsprozess Aufschluss darüber, welche Elemente (z.B. Überschriften, Bilder, Designelemente) ausgetauscht oder verändert werden sollten. Auch die Auswahl von Charakteren (Schauspieler, Sprecherstimmen, Modelauswahl) ist ein typischer Anwendungsfall.

 
Name Fachbereich/Institut Gründungsjahr Mentor*innen
Apliki GmbH & Co. KG Psychologie 2006
IQP GmbH Psychologie 2007
Mondrian UG (haftungsbeschränkt) Psychologie 2014 Prof. Schweiger
OFFTIME GmbH Psychologie 2014 Prof. Hoppe
The ROC Institute Psychologie 2016
ZPHU GmbH Psychologie 2008