Presse und News

 

Neu im HumboldtStore: Fabelhafte Tiere

In Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek haben wir aus dem 'Theatrum Universalium Omniuam Animalium Quatropedium' ein paar fabelhafte Tierdarstellungen herausgesucht und sie zu neuem Leben erweckt.

Hier geht es zum HumboldtStore.

Fabelhafte Tiere 1

Weitere Neuigkeiten

  • BlindMate - Eine soziale Dating-App

    Normalerweise bringt HU-Doktorand Benjamin Wiegand in seiner Forschung Laserlicht mit Atomen zusammen. Das Startup, das er in seiner Freizeit mit drei Freund*innen gegründet hat, bringt Menschen zusammen.
  • “Group for Token-based Cultural Production”

    Interdisziplinäre “Group for Token-based Cultural Production” (G4TbCP) der Humboldt-Innovation ist Teil der Expert:innendiskussion zum Thema NFT der Freunde der Nationalgalerie am 27.4.2021. Die G4TbCP untersucht die Bedeutung kultureller Artefakte in Verbindung mit den neuesten Entwicklungen der Blockchain- und NFT-Technologien.
  • 4Campus: Vier Universitäten in Berlin suchen innovative Ideen und unternehmerische Lösungen.

    Mit unserem Ideenwettbewerb unterstützen die Gründungsnetzwerke von Charité, FU, HU und TU Berlin, im Verbund "Science & Startups" innovative Gründungsideen und unternehmerische Lösungsvorschläge. Wir suchen Studierende mit unternehmerischen Ideen und unterstützen die besten Projekte mit attraktiven Preisgeldern und einem breiten Unterstützungsangebot.
  • Erfolgreicher Exit von Alumni Startup FLEXPERTO

    Das ehemalige Startup der Humboldt-Universität zu Berlin, FLEXPERTO, wurde von RGI erworben.
  • Jetzt bewerben: Marga-Faulstich-Programm

    Master-Studentinnen*, Absolventinnen*, Doktorandinnen*, Post-Doktorandinnen*oder Wissenschaftlerinnen* an der Humboldt-Universität zu Berlin mit einer Gründungsidee können sich ab jetzt für das Marga-Faulstich-Programm bewerben.