Förderung & Finanzierung

Berliner Startup Stipendium

Das BSS fördert innovative, technologiebasierte Gründungsprojekte (2-4 Personen) bei der Entwicklung eines marktfähigen Prototyps. Stipendiat*innen erhalten für sechs Monate ein monatliches Stipendium von 2.000 Euro sowie Zugang zu Infrastruktur und unterstützenden Coaching- und Qualifizierungsmodulen.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Wer wird gefördert?

  • Gründungsteams mit 2 bis 4 geförderten Personen, die …

    • einen Hochschulabschluss (mind. Bachelor) haben

    • in Vollzeit am Gründungsvorhaben arbeiten

    • in Berlin ihren Wohnort haben (Meldeadresse)

Was wird gefördert?

  • Innovative Gründungsidee (möglichst technologiebasiert)

  • Erster “proof of principle” liegt bereits vor (z.B. Mockup, Labormuster)

  • Entwicklung eines marktfähigen Prototyps innerhalb des Förderzeitraums erscheint plausibel

  • Ein*e Professor*in (oder promovierte*r wissenschaftliche*r Angestellte*r) der unterstützenden Universität begleitet das Gründungsvorhaben als Mentor*in

Wie wird gefördert?

  • Geld: 2.000 Euro pro Monat pro Person (brutto)

  • Infrastruktur: Kostenloser Büroraum im Startup-Inkubator Mitte oder Adlershof sowie bei Bedarf kostenlose Nutzung von Laborflächen an der Universität

  • Know-How: Kostenloses Coaching und Beratung durch den Startupservice, Beratungs- und Qualifizierungsmodule sowie Einbindung in das Startup-Ökosystem der Humboldt-Universität zu Berlin

  • Förderzeitraum: 6 Monate, mit Option auf Verlängerung um weitere 6 Monate

Wie bewerbe ich mich?

In 3 Schritten zum Berliner Startup Stipendium:

  1. Erstberatungstermin mit uns vereinbaren
  2. Bewerbungsunterlagen vor der Frist einreichen (Erhalt nach positivem Verlauf der Erstberatung)
  3. Im Pitch vor einer Expertenjury überzeugen (Einladung nach positiver Begutachtung der Bewerbungsunterlagen)

Mehr Informationen

BSS_HU_HI_Logoleiste

Kontakt

Florian Grüning
+49 30 2093 70765