Presse und News

 

Jobangebot: Werkstudent:in für Social Media und Marketing

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Studentische Aushilfskraft, die uns dabei unterstützt unsere vielfältigen Themen rund um Wissenschaft, Forschung und Startups zielgruppengerecht über unsere Social-Media-Kanäle zu verbreiten. Du hast Freude am Kommunizieren und Dein Herz schlägt dafür, spannende Inhalte aus der Wissenschaft zu verbreiten und hinter die Kulissen junger Startups zu schauen? Dann bewirb Dich jetzt!

Das erwartet dich:

  • Redak­tio­nelle Betreu­ung der Social-Media-Kanäle und Com­mu­nity Manage­ment
  • Pflege von Redaktionspläne für Kampagnen auf den einzelnen Kanälen
  • Unterstützung bei der Recherche, Erstellung und Veröffentlichung von zielgruppenrelevanten, multimedialen Inhalten rund um die Themen Wissenschaft, Forschung und Startups
  • Auswertung der Kampagnen mit den gängigen Social Media Tools

Erwartete Qualifikationen:

  • Lei­den­schaft für das Thema Social Media und Sto­ry­tel­ling
  • Stu­dium im Bereich Kom­mu­ni­ka­ti­ons- oder Medi­en­wis­sen­schaf­ten, Geis­tes­wis­sen­schaf­ten, Jour­na­lis­mus, Online-Mar­ke­ting, etc.
  • Erste Erfahrung im Umgang mit Social-Media-Kanälen und Spaß am Texten
  • Lust am Recherchieren und Gespür für Themen und Trends im Social Media
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

Wir bie­ten ein leben­di­ges, dyna­mi­sches und inter­na­tio­na­les Arbeits­um­feld an einer der größ­ten deut­schen For­schungs­uni­ver­si­tät und im Her­zen Ber­lins.

Die Ver­gü­tung beträgt 12 € pro Stunde bei 80 Stun­den pro Monat. Die aus­ge­schrie­bene Stelle ist ab sofort frei und zunächst auf ein Jahr befris­tet mit der Option auf Ver­län­ge­rung.

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns über Deine voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen aus­schließ­lich per E-Mail an cb@humboldt-innovation.de.

Zur Siche­rung der Gleich­stel­lung sind Bewer­bun­gen qua­li­fi­zier­ter Frauen und Per­so­nen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte Bewer­ber/innen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt.

Weitere Neuigkeiten

  • Aaron.ai schließt Finanzierungsrunde in Höhe von 3,5 Millionen Euro ab

    Das Berliner Unternehmen Aaron.ai löst das Problem mit einem digitalen Praxismitarbeiter, der Anrufe entgegennimmt und automatisch bearbeitet, wenn das Praxis-Team nicht verfügbar ist. Der HU-Ausgründung hat nun eine 3.5 Mio. Euro Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen.
  • Geschäftsführer Volker Hofmann bei Brain City Berlin im Portrait

    In einem Porträt gibt Volker Hofmann als Botschafter der "Brain City Berlin" und Geschäftsführer der Humboldt-Innovation spannende Einblicke in das Innovations- und Transfergeschehen an der Humboldt-Universität zu Berlin.
  • Stellenangebot: Buchhaltung

    Ab sofort suchen wir Ver­stär­kung für unser Team für 30 Std/Woche im Bereich Finan­zen & Buch­hal­tung. Wir freuen uns auf Deine Bewer­bung!
  • Werkstudent:in für den HumboldtStore

    Werkstudent:in gesucht! Für den HumboldtStore, den offiziellen Shop der Humboldt-Universität zu Berlin, suchen wir aktuell jemanden, der uns online und offline unterstützt.
  • Lieferkettentransparenz durch HU-Startup seedtrace

    Das Berliner Tech Startup seedtrace löst eine der größten Herausforderungen der Kakao-Industrie: Faire Bezahlung und höhere Einkommen für Kakaoanbauende werden mit Hilfe der Blockchain-Technologie nachgewiesen.