Presse und News

 

Infoveranstaltung zum Förderinstrument Transfer BONUS

TransferBonus

 

Das Servicezentrum Forschung der Humboldt-Universität zu Berlin lädt zur Infoveranstaltung zum Förderinstrument Transfer BONUS ein. Die Veranstaltung bietet allen anwendungsorientierten Forschenden und forschungsinteressierten Unternehmen die Möglichkeit, das niedrigschwellige Förderinstrument für kooperative Vorhaben zwischen Wissenschaft und Wirtschaft kennen zu lernen. Zuschüsse sind bis zu 45.000 EUR möglich.
 
Die Expertinnen des IBB Business Teams präsentieren das Förderprogramm und beantworten Ihre Fragen. Zudem werden Use Cases vorgestellt und die Vernetzung zwischen Forschenden und Unternehmer*innen ermöglicht.

Infoveranstaltung zum Förderinstrument Transfer BONUS

Weitere Neuigkeiten

  • 2 Studentische Hilfskräfte für den AI Campus Berlin gesucht

    Am AI Campus Berlin, dem neuen Zentrum der KI-Startup Szene, wird ein "Student Assistent Marketing" und ein "Stu­dent Assist­ant Academy & Com­munity" (80h) gesucht.
  • Dr. Tina Klüwer übernimmt Leitung der neuen AI Platform

    Dr. Tina Klüwer übernimmt Leitung für bundesweites Modellvorhaben zur Gründung von KI Startups.
  • Berliner Hochschulen erhalten 10,5 Mio. Euro für KI-Förderung in Lehre und Studium

    Erfolgreich im Förderwettbewerb: Fünf Berliner Hochschulen erhalten insgesamt 10,5 Mio Euro für die Förderung von Künstlicher Intelligenz in Studium und Lehre. Die Humboldt-Universität ist mit zwei Projekten beteiligt.
  • Uni-Startups suchen Verstärkung: Matching-Event Pitching for Competences am 13. Juli 2021

    Universitäre Startups suchen Co-Founder:innen, Teammitglieder, Werkstudent:innen und Praktikant:innen beim online Matching-Event "Pitching for Competences" von Science & Startups am 13. Juli!
  • Staex gewinnt den DEEP TECH Award

    Das aktuell mit dem Berliner Startup Stipendium geförderte Clean-Tech Startup Staex wurde von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe mit dem DEEP TECH Award 2021 in der Kategorie IoT und Industrie4.0 ausgezeichnet.