Presse und News

 

Humboldt Innovationspreis – bis zum 1. Juli bewerben!

Bewirb dich noch bis zum 1. Juli für den Humboldt Innovationspreis und gewinne 1.000 € und ein individuelles Coaching! 

Wenn du in deiner Abschlussarbeit an der HU anwendungsorientierte, innovative Ideen und Ansätze erarbeitet hast, kannst du dich für den Humboldt Innovationpreis bewerben! Die beste Arbeit wird mit 1.000 € und einem persönlichen Innovations-/ oder Startup-Coaching belohnt, damit du deine Ideen weiterentwickeln kannst. 

Bewirb dich am besten gleich mit 

  • deiner Abschlussarbeit
  • deinem Lebenslauf
  • kurze, allgemeinverständlich formulierte Zusammenfassung (max. 1.500 Zeichen), in der die Relevanz der Arbeit im anwendungsorientierten Kontext zum Ausdruck kommt (u.a. Problembeschreibung der adressierten Stakeholder, Skizzierung des Marktpotentials)
  • Abschlusszeugnis oder Promotionsurkunde unter innovation@hu-berlin.de

Viel Glück!

 

Weitere Neuigkeiten

  • Deutsche Welle-Beitrag zu C1 AG: Klimaschutz durch grünes Methanol

    Deutsche Welle berichtet über C1 Green Chemicals AG, die neues Katalyseverfahren zur günstigen und effizienten Massenproduktion von grünem Methanol entwickelt hat.
  • Interview: Gründer des Nanotechnologie-Startups Mimotype

    Wir haben die Gründer nach ihren Plänen für die Zukunft gefragt, wie es ist, mit dem eigenen Bruder zu gründen und was sie Tech-Gründer:innen raten.
  • UNITE – ein Innovations- und Gründungszentrum für die Hauptstadtregion

    Konsortium überzeugt mit seiner Vision im Leuchtturmwettbewerb Startup Factories.
  • INNOVATION insights - der neue Newsletter ist da!

    Alle aktuellen und spannenden News aus Innovation & Transfer - jetzt für unseren neuen Newsletter anmelden!
  • greenCHEMs Vision und was sich in der Chemieindustrie ändern muss – Martin Rahmel im Interview

    greenCHEM-Koordinator Martin Rahmel über seinen Weg zur Chemie, die Rolle der Chemie für die Industrie, greenCHEM und dessen Vorteile.