gamelab.berlin

gamelab.berlin – Forschungs- und Entwicklungsplattform am Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik

Die Kulturtechnik des Spiels wird interdisziplinär beforscht und in digitalen Produkten zur Anwendung gebracht. Ein weiterer Tätigkeitsbereich ist die Beratung im Bereich digitale Transformation und Gamification.

Mehr Motivation für ihre Mitarbeiter:innen, innovative digitale Anwendungen die effektive Reichweite erzeugen, erfolgreicher, datenbasierter Change: Gamification und Human-Centered Design sind die Schwerpunkte des gamelab.berlin. Seit 2013 wurden über 40 Prototypen entwickelt und drei Firmen ausgegründet. Mit der Motivationskraft des Spiels schafft das Team aus Forscher:innen, Entwicker:innen und Designer:innen digitale Produkte, die aus der interdisziplinären Exzellenzforschung kommen und auch außerhalb der Universität ein großes Publikum begeistern. Von der Beratung bis zur Umsetzung finden Sie bei den Expert:innen des gamelab.berlin die richtigen Personen und die perfekt passenden Teams.

Nutzen Sie die exzellente Expertise und die vielfältigen Angebote des gamelab.berlin für die Weiterentwicklung Ihres Unternehmens. Ob für eine innovative Recruitingstrategie, partizipative und motivierende Organisationsentwicklung oder für die (Weiter-)Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen.

Beispielangebote des gamelab.berlin

Beratung: Digitale Transformation für Kulturorganisationen

Wie werden die Museen der Zukunft gestaltet sein? Wie kann ich eine Ausstellung digitalisieren? Welche Möglichkeiten bietet VR und AR für die darstellenden Künste? Wir beraten seit 10 Jahren zu den Potentialen des Digitalen im Kulturbetrieb und haben zahlreiche erfolgreiche Anwendungen für Kunden wie zum Beispiel die Kunsthalle Bonn, das Jüdische Museum Berlin, Goethe-Institut, Humboldt-Forum, Badisches Landesmuseum entwickelt. Neben detaillierten Fragen zur Entwicklung und Implementierung neuer oder bestehender Anwendungen, ist insbesondere die Frage nach einer mittel- bis langfristigen Digitalstrategie ein wichtiger Aspekt unseres Angebots.

Produktentwicklung: Entwicklung digitaler Produkte

Sie möchten ein neues Produkt entwickeln, dass die User begeistert, neueste Kenntnisse aus UX-Design, Psychologie und Informatik berücksichtigt und durch gezielte Gamification auch noch Spaß macht? Unser interdisziplinäres Team geht mit Ihnen den Weg von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt.

Evidenzbasierten Change Management: Transformation von Organisationen

Mit unserer Anwendung Singleton Change haben in den letzten Jahren über 20.000 Menschen ihr Verhalten langfristig verändert und zugleich ihre persönlichen wir auch beruflichen Ziele verwirklicht. Wenn Sie Ihre Unternehmensleitlinien im ganzen Unternehmen in die Praxis bringen möchten oder Ihren Führungskräften ein Erlebnis bieten wollen, dass echte Hands-on Erfahrungen ermöglicht, dann ist Singleton Change die richtige Wahl. Unternehmen wie NetCologne, KKH, Caritas, Die Johanniter, Athlon u.v.m. haben ihre Change Vorhaben bereits mit unserer Unterstützung erfolgreich umgesetzt.

Forschung: Motivationsanalyse

Sie haben Anwendungen und Prozesse, aber Ihre Mitarbeitenden nutzen diese nicht? Als ExpertInnen für Motivationsarchitekturen analysieren wir Ihre Sorgenkinder und zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie Ihr Vorhaben erfolgreicher machen können.

 

Individuell für Sie konzipierte Formate

Wir konzipieren für Sie und ein individuelles Format, das exakt auf Ihre Fragestellungen zugeschnitten ist. Profitieren Sie von der Fachbreite einer Volluniversität, praxisnahen Inhalten und aktuellsten Forschungsergebnissen.

Megatrend Upskill für Aufsichtsräte

Megatrends in Technologie, Wirtschaft und Gesellschaft transformieren Marktbedürfnisse und Geschäftsmodelle. Unsere Formate speziell für Aufsichtsräte geben Ihrem Unternehmen einen Wissensvorsprung.

Seminar für ländliche Entwicklung (SLE)

Das Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) bietet seit fast 60 Jahren Weiterbildungsangebote für die Internationale Zusammenarbeit (IZ) an. Der Themenschwerpunkte liegt bei nachhaltiger Entwicklung unter Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer, gesellschaftlich-demografischer Rahmenbedingungen und Wandlungsprozesse.

Kompetenzzentrum KoRa

Das Interdisziplinäre Kompetenzzentrum Rehabilitationswissenschaften (KoRa) bietet ein breites Portfolio an wissenschaftlich fundierten Fort- und Weiterbildungen. Unsere Professionalisierungsangebote richten sich u. a. an pädagogische und therapeutische Fachkräfte, die in ihren Arbeitsfeldern die Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen und Benachteiligungen fördern, sowie an Dolmetscher:innen für Gebärdensprache, die sich zertifizieren lassen möchten.