You are hereEvent ServicesEvent

Wagniswerkstatt | 4-tägiges Innovationstraining für Humboldtianer

12.04.2018 | 09:00 Uhr - HU Gründerhaus, Luisenstr. 53, 10117 Berlin

In der Arbeitswelt spielen die Fähigkeiten, selbstständig Probleme zu lösen und Ideen zu entwickeln, eine immer größere Rolle. Damit zukunftsweisende Ideen Fuß fassen können braucht es Wagemut, kreative Köpfe und die passenden Strategien.

Doch wie kann das Innovationspotenzial einer Idee oder Forschungsergebnisses erkannt werden? Wie kann Ihr Fachwissen einen konkreten Nutzen entfalten? Welche Fähigkeiten brauchen Sie, um Problemlösungen zu entwickeln und umzusetzen? In der Wagniswerkstatt lernen Sie das Handwerkszeug, um Ihr Wissen zur Anwendung in Wirtschaft und Gesellschaft zu bringen.

Diesen und andere Fragen der Innovationsentwicklung widmet sich das Blockseminar „Wagniswerkstatt“. Es vermittelt im learning-by-doing anhand von Patenprojekten aus der HU das Handwerkszeug, um mit kreativen Methoden und ergebnisorientierten Ansätzen in Projekten, in der Forschung, Berufswelt und Gründung aus Ideen Innovationen zu schaffen.

Sie lernen:
Do, 12.04.: Wie Herausforderungen erkundet und Zielstellungen definiert werden. Sie setzen sich intensiv mit den eigenen (sozial)unternehmerischen Chancen und Fähigkeiten auseinander.

Fr, 13.04.: Wie Sie Innovationsprozesse anstoßen und gestalten können. Wie Sie vom Nutzer aus denken, Design Thinking anwenden und User Journeys und Personas erstellen.

Do, 26.04.: Wie Sie ein kreatives Selbstvertrauen entwickeln und vielfältige Methoden einsetzen, um Ideen zu entwickeln, zu bewerten und mittels Prototyping Gestalt zu geben.

Fr, 27.04.: Wie Sie aus Ideen Geschäftsmodelle entwickeln, testen und diese durch den Einsatz von Storytelling effektiv und effektvoll zu kommunizieren.

Zeiten: Jeweils von 09-17 Uhr
Methoden: Im Seminar erhalten Sie eine methodische Vielfalt in Form von Inputs, Übungen und Kleingruppenarbeit und arbeiten an Fallbeispielen aus der HU Berlin für einen nachhaltigen Transfer der Inhalte in die Praxis.

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt mit Angabe der Fachrichtung und Motivation an Frau Stehr über innovation[at]hu-berlin.de
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 beschränkt. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Die Wagniswerkstatt ist durch die Berufliche Weiterbildung der HU als Bildungsurlaub anerkannt.
Masterstudierende können bei Teilnahme am Modul "Humboldts Wagniswerkstätten" 5 Leistungspunkte erhalten. Mehr Infos:
https://hu.berlin/hww-MA1468

Projekthomepage: https://hu.berlin/hww
Projektförderung: Humboldts Wagniswerkstätten wird finanziert durch die Berliner Wirtschaft. Sie fördert Projekte der beruflichen und akademischen Bildung und des Wissenstransfers sowie der Integration von Geflüchteten in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.

Downloads zum Event