Wagniswerkstatt: Kreativ- und Innovationstraining für Forschende und Studierende

25.04.2019 | 09:00 Uhr - Humboldt-Universität zu Berlin HU Gründerhaus Mitte Konferenzraum (EG) Luisenstr. 53| 10117 Berlin

In dem 4-tägigen Kursprogramm des HU Innovation Managements lernen Sie u.a.

# vielfältige Kreativtechniken um Innovationsprozesse zu gestalten

# Methoden zur Entwicklung innovativer Produkt- und Dienstleistungsideen

# Perspektivwechsel hin zu einer Nutzer- und Marktorientierung

# Anwendungspotentiale für Forschungsergebnisse, eigene Projektideen oder Selbstständigkeit zu erkennen
 

Die Teilnahme ist kostenfrei und offen für alle Fachbereiche.

Wann?

25./26.04. und 02./10.05. jeweils von 9-17 Uhr

Wo?

Humboldt-Universität zu Berlin
HU Gründerhaus Mitte
Konferenzraum (EG)
Luisenstr. 53| 10117 Berlin

Die Anmeldung zur Wagniswerkstatt erfolgt ab jetzt per E-Mail an Frau Christina Stehr.

Kontakt: Christina Stehr (christina.stehr[at]hu-berlin.de | 030 2093-70771)
 

Mastermodul Humboldts Wagniswerkstätten

Masterstudierende haben die Möglichkeit die Wagniswerkstatt als Teil des Moduls „Humboldts Wagniswerkstätten“ über das Career Center zu belegen und 5 Leistungspunkte zu bekommen. Voraussetzung: Teilnahme an der Wagniswerkstatt + Innovationsworkshop Transfer Lab. Modulbeschreibung: https://hu.berlin/hwwSS19
 

Veranstalter: HU Innovation Management, Projekt Humboldts Wagniswerkstätten
Unterstützt von: IHK Berlin
Leitung: Christina Stehr

Zur Website der Veranstaltung


Projektförderung:
Die Berliner Wirtschaft finanziert Projekte der beruflichen und akademischen Bildung und des Wissenstransfers sowie der Integration von Flüchtlingen in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. HUMBOLDTS WAGNISWERKSTÄTTEN wurde in der zweiten Förderperiode aus einer Vielzahl eingereichter Projektideen als eines der wirtschaftsgeförderten Bildungsprojekte ausgewählt.

Downloads zum Event